CC Pharma Mitarbeiterin mit Promotionspreis im Bereich Neurologie ausgezeichnet

CC Pharma Mitarbeiterin mit Promotionspreis im Bereich Neurologie ausgezeichnet

Am 15. Mai 2019 erhielt unsere Mitarbeiterin Frau Dr. Betty Jurek einen Promotionspreis für ihre Doktorarbeit im Bereich Neurologie, die sie an der Charité Berlin einreichte. Sie untersuchte, wie sich bestimmte Autoantikörper der Mutter während der Schwangerschaft auf die Entwicklung des Kindes auswirken. Dabei handelte es sich um Antikörper gegen einen bestimmten Rezeptor im Gehirn, den ca. 1% der Bevölkerung tragen, ohne jegliche Symptome wahrzunehmen. Zusammen mit Kollegen konnte Frau Dr. Jurek zeigen, dass mütterliche, gegen das Gehirn gerichtete Autoantikörper zu erhöhter Sterblichkeit, einer verzögerten Entwicklung und Verhaltensauffälligkeiten der Nachkommen führen können. Dieses Ergebnis legt nahe, dass die Antikörper ein gewisses Gefährdungspotential für die Entwicklung aufweisen.

Ihre Arbeit wurde in der Fachzeitschrift „Annals of Neurology“ veröffentlicht und vom „Center of Stroke Research Berlin“ (CSB) zum Paper des Monats Oktober 2019 ausgezeichnet.

Frau Dr. Jurek schloss 2012 ihren Master in Biomedizin an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz ab.
Seit Abschluss ihrer Doktorarbeit 2018 ist sie als stellvertretende Leiterin der Qualitätskontrolle für die Qualitätssicherung bei der CC Pharma GmbH mitverantwortlich und gestaltet zahlreiche neue Projekte mit.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Foto: Frau Dr. Betty Jurek, gemeinsam mit ihrem Doktorvater Dr. med. Harald Prüß