Datenschutzhinweise Gewinnspiel

Hinweise zum Datenschutz

Hier erklären wir wie wir mit personenbezogenen Daten, die anlässlich des Preisausschreibens mit der Bezeichnung „Mehrwerte genießen“ von Teilnehmern erlangen, umgehen. Wir beschreiben u.a. wann wir von Ihnen personenbezogene Daten erheben und wie wir Ihre Daten schützen. Sie erfahren auch wie und wie lange wir diese Daten nutzen.

  1. Verantwortlichkeit, Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für den Umgang mit den Daten, insbesondere Erhebung und Datenverarbeitung ist die

CC Pharma GmbH

In den Feldern 2

54570 Densborn

Deutschland           (im Folgenden auch „Anbieterin“ oder „Veranstalterin“ genannt)

Vertretungsberechtigt sind die Geschäftsführer Hendrik Knopp, Dr. Thomas Weppelmann, Dr. Manfred Ziegler.

Fragen zum Datenschutz können an datenschutzbeauftragter@cc-pharma.de gerichtet werden. Weitere Kontaktdaten finden Sie auf dieser Seite ganz unten.

  1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Personenbezogene Daten sind insbesondere Angaben, die genutzt werden können, um Ihre Identität zu erfahren, z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, auch Ihre E-Mail-Adresse, wenn diese z.B. Ihren Namen enthält. Im Kontext der Teilnahme können dazu auch von Ihnen im Posting elektronisch übermittelte Texte, Bilder, Videos und Gestaltungen gehören, aus oder bei denen Sie oder andere Personen erkennbar sind.

Wir raten, zu postende Inhalte mit Personenbezug sorgfältig auszuwählen und keine Personendaten hochzuladen, die unter Art. 9 DSGVO („Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten“) fallen, nachzulesen hier: https://dejure.org/gesetze/DSGVO/9.html.

  1. Erhebung

Die zur Teilnahme notwendigen Markierungen und Texteingaben erfolgen auf der Plattform Instagram, auf deren Server gespeichert nach Bedingungen von Facebook.

Zur Abwicklung können aus diesen Daten die zur Verlosung notwendigen Daten ausgelesen werden. Dies geschieht mittels einer nicht-maschinellen Sichtung der Daten, einer Nummerierung der Kommentare und einem auf dieser Nummerierung basierenden Auslosung nach dem Zufallsprinzip. Die ausgelosten Gewinner werden dann in Instagram via Direkt-Nachricht über Ihren Gewinn informiert. Die personenbezogenen Daten aus der Teilnahme am Preisausschreiben werden nur zum Zweck der Gewinnerermittlung und Abwicklung gespeichert.

Personendaten werden nur zur Durchführung des Preisausschreibens erhoben. Dies sind Instagram-Profilnamen, sowie die Namen und Adressen der Gewinner, sofern mitgeteilt. Sie werden bei der Veranstalterin gespeichert.

Nach vollständiger Durchführung des Gewinnspiels, spätestens am 30.04.2020 werden die Gewinnerdaten gelöscht.

Informationen zur Verarbeitung von Daten im Bezug auf die Nutzung der Website der CC Pharma GmbH finden sich in der Datenschutzerklärung der CC Pharma GmbH: https://www.cc-pharma.de/datenschutz/

Für die Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten z.B. in Logfiles durch den Betreiber von Instagram (Facebook Ireland Ltd.) hat die CC Pharma GmbH keinen Einfluss. Es gelten die dortigen Bedingungen, z.B.: https://www.facebook.com/help/instagram/155833707900388

  1. Weitergabe

Ihre persönlichen Daten gibt die CC Pharma GmbH nicht an Dritte weiter, außer wenn

Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, oder

die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und dabei kein Grund zur Annahme besteht, dass Ihr überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten besteht, oder

im Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, oder

das nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich und gesetzlich zulässig ist. Im vorliegenden Fall findet die Übertragung von Gewinnerdaten aus dem Web-Frontend von Instagram auf einen Rechner in Deutschland des Auftragsdatenverarbeiters der CC Pharma GmbH statt. Die CC Pharma GmbH übermittelt selbst keine personenbezogenen Daten der Teilnehmer in ein Drittland i.S.d. § 44 DSGVO; zur Übermittlung im Rahmen der Nutzung von Instagram siehe deren Bedingungen.

  1. Löschung, Nichtlöschung bei Gewinnerdaten

Nach Beendigung und Abwicklung bleiben folgende Daten der Gewinner dauerhaft zum Abruf im Web: Gewinnspiel-Postings von CC Pharma inklusive der Kommentare von Teilnehmern und ggfl. Markierung durch Kommentare Dritter.

Die Postings und Markierungen bleiben so lange erhalten, bis der Postende ihre Löschung bei Instagram veranlasst.

  1. Rechtsgrundlagen des Datenumgangs

Die Verarbeitung von über Instagram oder sonst als Feedback auf die Gewinnbenachrichtigung erhaltenen Daten erfolgt nach Art. 6 I 1. b) DSGVO. Die Verarbeitung ist zur Durchführung der Teilnahme-Vereinbarung zu den Teilnahmebedingungen erforderlich.

Die Bereitstellung von Personendaten ist nicht verpflichtend. Bei Nichtbereitstellung der Daten Name und Anschrift ist die Zusendung des Gewinns nicht möglich; Folge ist die Gewinnvergabe an eine andere durch das Los ermittelte teilnahmeberechtigte Person.

Zum Zweck von Rückfragen zur Vorbereitung der Zusendung können vom Teilnehmer freiwillig angegebene E-Mail-Adressen verwendet werden. Zu diesem Zweck der Abwicklung dürfen Postdaten und E-Mail-Adressen genutzt werden.

Im Falle begründeten Verdachts auf Missbrauch des Gewinnspiels (z.B. durch Mehrfacheingaben – bis hin zu Flooding – derselben abstimmenden Person in vertragswidriger Weise) erfolgt die Speicherung von Teilnehmerdaten zusätzlich auf Grund des Art. 6 I 1. f) DSGVO (berechtigtes Interesse des Veranstalters). Auf Art. 6 I 1. f) DSGVO stützen wir uns auch bei vorsorglichen Stichproben des gesamten Datenmaterials mit deren Hilfe Datenmissbrauch (z.B. Identitätsdiebstahl) auffallen kann.

  1. Rechte

Dem Teilnehmer am Gewinnspiel wird von der CC Pharma GmbH auf Verlangen unentgeltlich und unverzüglich Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten gewährt. Diese Auskunft wird auf Verlangen des Nutzers auch elektronisch erteilt.

Sie haben das Recht

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von der CC Pharma GmbH verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei der CC Pharma GmbH erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei der CC Pharma GmbH gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei der CC Pharma GmbH (einschließlich deren Auftragsdatenverarbeiter) gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und die CC Pharma GmbH die Daten nicht mehr benötigt, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie der CC Pharma GmbH bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber der CC Pharma GmbH zu widerrufen. Der Widerruf bewirkt, dass die CC Pharma GmbH die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf;

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Sitzes der CC Pharma GmbH wenden. Kontaktdaten der Landesdatenschutzbeauftragten mit Zuständigkeit für den nichtöffentlichen Bereich finden Sie unter diesem

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

  1. Widerspruchsrecht

Durch formlose Mitteilung können Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Sie können sich dazu an datenschutzbeauftrager@cc-pharma.de richten.

Wenn Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Schilderung einer besonderen Situation von der CC Pharma GmbH umgesetzt wird.

Falls Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchten, ist eine E-Mail an datenschutzbeauftragter@cc-pharma.de zur Geltendmachung ausreichend. Für den Fall des Zweifels an der Person des Widersprechenden, behalten wir uns vor Ihre Identität zu prüfen.

CC Pharma GmbH – Stand: 9. März 2020