LIVE-BLOG

LIVE-BLOG

In unserem neuen LIVE-BLOG zur Hochwassersituation in der Eifel geht es um Updates zur Wiederaufnahme der eigenen Betriebsabläufe, zur Sicherstellung der Lieferfähigkeit und um die Dokumentierung der Geschehnisse.
Erfahren Sie hier mehr zu den katastrophalen Ausmaßen des Hochwassers und zur Unterstützung der betroffenen Menschen in der Region.

 

CC Pharma stellt neues Büro-, Produktions- und Lagergebäude digital vor

Rund ein Jahr nach Grundsteinlegung stellen wir unser drittes Gebäude mit einer Fläche von 2.600 Quadratmetern für weitere Produktions-, Lager- und Büroräumlichkeiten an unserem Hauptsitz in Densborn in der Vulkaneifel im Juni pünktlich fertig.

Als einer der führenden Importeure von Arzneimitteln in Deutschland erweitern wir damit unsere Fläche auf insgesamt 6.400 Quadratmeter. Die ursprünglich für Anfang Juli geplante Eröffnungsfeier mit Kunden, Lieferanten und weiteren Geschäftspartnern musste leider aufgrund des Coronavirus abgesagt werden. Der Wehmut war und ist natürlich groß. Dennoch sind wir sehr stolz auf unser Wachstum und möchten Ihnen unseren Neubau digital vorstellen. Also: Klicken Sie sich rein und erhalten Sie einen Einblick in die neuen Räumlichkeiten.

CC Pharma bezieht neues Büro-, Produktions- und Lagergebäude

Endlich – der CC Pharma Neubau am Hauptsitz in Densborn konnte Anfang Juni fertiggestellt und bezogen werden. Die neu erbaute Betriebsstätte bietet mit einer Fläche von 2.600 Quadratmetern Platz für weitere Produktions-, Lager- und Büroräumlichkeiten. Von den zusätzlichen 1.750 Quadratmetern für Produktions- und Lagerflächen sind mehr als 300 Quadratmeter für die Produktion und Lagerung von medizinischem Cannabis vorgesehen. Bauliche Voraussetzungen hierfür waren unter anderem ein Reinraum mit Lüftungsanlage sowie BTM-taugliche Tresortüren. Daneben wird das neue Gebäude auch dem steigenden Bürobedarf gerecht. Die im letzten Jahr erstellte Wachstumsprognose ging von 30 zusätzlichen Mitarbeitern innerhalb der nächsten drei Jahre aus. Tatsächlich sind es in einem Jahr 70 neue Mitarbeiter geworden, was unsere selbst gesteckten Wachstumsziele weit übertroffen hat. Bezogen werden die neuen Büroräumlichkeiten von den Abteilungen Einkauf, Logistik, Business Analysis, IT und Produktmanagement. Sie verfügen zudem über einen modernen Videokonferenzraum, dessen Infrastruktur für internationale Besprechungen ausgelegt ist.

Klaus Becker rückt in Geschäftsführung auf

Zum 1. Juni diesen Jahres verabschiedete sich unser Firmenmitgründer und Geschäftsführer Dr. Thomas Weppelmann in den Ruhestand. Gleichzeitig freut es uns, dass wir mit unserem langjährigen kaufmännischen Direktor Klaus Becker, einem gleichermaßen mit dem Unternehmen wie mit der Region vertrauten Manager als kaufmännischen Geschäftsführer gewinnen konnten. Klaus Becker, studierter Betriebswirt, arbeitet seit 2016 bei CC Pharma und verantwortete als kaufmännischer Leiter die Abteilungen Finanzen und Personal. Zuvor war er bereits etliche Jahre in verschiedenen kaufmännischen Führungspositionen tätig, unter anderem bei Arla Foods.

In seiner neuen Position gehe es ihm vor allem um Vertrauen, Kontinuität und Wachstum. „Als ich 2016 ins Unternehmen kam, habe ich noch bei vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aufgrund der damaligen wirtschaftlichen Verhältnisse eine Verunsicherung gespürt“, sagt Becker. Ihm sei es von Anfang an sehr wichtig gewesen, Vertrauen und Mut mitzugeben.

Dass der von CC Pharma vor vier Jahren eingeschlagene Weg richtig war und zukunftsweisend ist, zeigt sich im Wachstum der Firma. Die Mitarbeiterzahl ist seit dem letzten Jahr um 70 auf 300 gestiegen. Zusätzlich ist die Erweiterung des Firmengeländes mit der Fertigstellung eines modernen Neubaus am Standort Densborn erfolgt.

Wir freuen uns, mit Klaus Becker gemeinsam diesen eingeschlagenen Weg fortzusetzen und wünschen ihm in seiner neuen Funktion alles Gute und viel Erfolg.

 

STARKER PARTNER – auch in schwierigen Zeiten!

Wenn die letzten Wochen und die Corona-Krise eines gezeigt haben, dann ist es die Wichtigkeit von gesellschaftlichem Zusammenhalt. In außergewöhnlich herausfordernden Zeiten wie diesen sind Werte wie Gemeinschaft, Solidarität und Unterstützung mehr denn je gefragt. Besonders jetzt sind wir dankbar für unser enges und zuverlässiges Netzwerk an Lieferanten. Das macht uns und unsere Kunden krisensicher.

Liebe Apothekerinnen und Apotheker, liebe PTA und liebe PKA, wir können Ihnen garantieren, dass sich das auch durch das Corona-Virus nicht ändern wird. Gerade jetzt sind wir von CC Pharma weiterhin wie gewohnt für Sie da: Wir bewahren einen kühlen Kopf, stehen Ihnen bei besonderen Anfragen mit Rat und Tat zur Seite, arbeiten eng mit Ihnen zusammen und versuchen jeden Tag unser Bestes zu geben, um Sie in Ihren anspruchsvollen Aufgaben zu unterstützen.

Das macht uns zu einem starken Partner – auch und gerade in diesen schwierigen Zeiten. Denn zusammen sind wir stärker!

 

CC Pharma erstmals Premium-Partner beim „PTA des Jahres“-Wettbewerb

Am 08.10.2020 wird unser Großhändler „Pharma Privat“ auf der Expopharm in München zum achten Mal den Titel „PTA des Jahres“ verleihen und wir freuen uns, dass CC Pharma in diesem Jahr Premium-Partner dieses bei PTAs sehr beliebten Wettbewerbs ist. Bundesweit bewerben sich jedes Jahr circa 300 bis 350 PTA. Davon werden 60 ausgewählt, die anschließend über mehrere Wochen von einer Jury in verschiedenen Kategorien bewertet werden. Zehn PTA kommen in eine Finalrunde, die im Oktober auf der Expopharm in München stattfindet und in der ihr Wissen auf Herz und Nieren getestet wird. Die Kürung der „PTA des Jahres“ findet schließlich am Messe-Donnerstag direkt auf dem Messegelände statt.

Alle Infos zum Wettbewerb unter: https://www.pta-des-jahres.de

CC Pharma Mitarbeiterin mit Promotionspreis im Bereich Neurologie ausgezeichnet

Am 15. Mai 2019 erhielt unsere Mitarbeiterin Frau Dr. Betty Jurek einen Promotionspreis für ihre Doktorarbeit im Bereich Neurologie, die sie an der Charité Berlin einreichte. Sie untersuchte, wie sich bestimmte Autoantikörper der Mutter während der Schwangerschaft auf die Entwicklung des Kindes auswirken. Dabei handelte es sich um Antikörper gegen einen bestimmten Rezeptor im Gehirn, den ca. 1% der Bevölkerung tragen, ohne jegliche Symptome wahrzunehmen. Zusammen mit Kollegen konnte Frau Dr. Jurek zeigen, dass mütterliche, gegen das Gehirn gerichtete Autoantikörper zu erhöhter Sterblichkeit, einer verzögerten Entwicklung und Verhaltensauffälligkeiten der Nachkommen führen können. Dieses Ergebnis legt nahe, dass die Antikörper ein gewisses Gefährdungspotential für die Entwicklung aufweisen.

Ihre Arbeit wurde in der Fachzeitschrift „Annals of Neurology“ veröffentlicht und vom „Center of Stroke Research Berlin“ (CSB) zum Paper des Monats Oktober 2019 ausgezeichnet.

Frau Dr. Jurek schloss 2012 ihren Master in Biomedizin an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz ab.
Seit Abschluss ihrer Doktorarbeit 2018 ist sie als stellvertretende Leiterin der Qualitätskontrolle für die Qualitätssicherung bei der CC Pharma GmbH mitverantwortlich und gestaltet zahlreiche neue Projekte mit.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Foto: Frau Dr. Betty Jurek, gemeinsam mit ihrem Doktorvater Dr. med. Harald Prüß

CC Pharma @expopharm 2019

Vier tolle Messetage mit vielen Besuchern und interessanten Gesprächen liegen hinter uns. Auch in diesem Jahr gab es an unserem Stand auf der expopharm, die vom 25.09. bis 28.09.2019 in Düsseldorf stattfand, einiges zu sehen. Mit der Unterstützung durch unseren Gesellschafter Aphria Inc., dem ersten Produzenten Deutschlands für medizinisches Cannabis, waren wir in diesem Jahr mit einem noch größeren Stand vor Ort und haben – neben dem Thema Importarzneimittel – alles rund um das spannende Thema „Medizinisches Cannabis in der Apotheke“ vorgestellt.

HIGHLIGHT AM MESSE-SAMSTAG

Am vierten und finalen Messetag präsentierte unser Experte live Systeme zur Zubereitung von medizinischem Cannabis in der Apotheke. In jeweils 30-minütigen Vorführungen erhielten Interessierte einen intensiven Einblick in den Zubereitungsprozess – vom Befüllen und Mahlen der Blüten in der für CC Pharma speziell hergestellten Mühle, bis hin zur Vorstellung der Inhalation über den Vaporisator. Die Vorführungen waren ein voller Erfolg – vielen Dank für die vielen Besucher sowie die konstruktiven Gespräche im Nachgang.

NEUE AUSZUBILDENDE BEI CC Pharma – Herzlich Willkommen!

Der Kaufmännische Direktor von CC Pharma, Klaus Becker, begrüßte am 1. August die neuen Auszubildenden am Firmensitz in Densborn. In diesem Jahr starten drei junge Menschen in sowohl kaufmännischen, als auch gewerblichen Bereichen ins Berufsleben. Erstmals werden eine Kauffrau für Büromanagement und ein Fachlagerist ausgebildet. Für 2020 bietet CC Pharma neben Ausbildungsstellen auch Duale Studiengänge an. Dank des Neubaus entstehen neue Produktions-, Lager- und Büroräumlichkeiten, sodass kontinuierlich weitere Arbeitsplätze geschaffen werden können.

Auf dem Foto zu sehen sind von links nach rechts, vor dem entstehenden dritten Gebäude am Firmensitz in Densborn:
Klaus Becker (Kaufmännischer Direktor), Larissa Hennes (Kauffrau für Büromanagement), Nico Hens (Fachlagerist), Nicole Fandel (Industriekauffrau), Verena Elsen (Ausbilderin) und Katja Wächter (Ausbilderin).